Medical Fitness

 

 

 

 

 

Übungen und Anwendungen bei Beeinträchtigungen in Knie- und Sprunggelenk, Schultern, Ellbogen und Handgelenk, Wirbelsäule,

Hüfte und Becken.
Probleme bei Bewegungseinschränkung bereits im Vorfeld erkennen

und einer Verschlimmerung durch gezieltes Training entgegen steuern,

sowie Operationen eventuell verzögern bzw. sogar vermeiden.
 

Betreuung bei altersbedingten Bewegungseinschränkungen oder nach Operationen und abgeschlossener Rehabilitation.


• Präoperatives Training
• Postoperatives Training

  Aufbautraining nach Abschluss der Rehaphase.