Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich: 

1.1. Diese AGB gelten für alle angebotenen Dienstleistungen, die im Rahmen meiner Tätigkeit ausgeübt werden. Die Bedingungen gelten, sofern mit dem Klienten nicht anderslautende schriftliche oder mündliche Vereinbarungen getroffen werden.

 

2. Allgemeine Bestimmungen:
2.1. Unabhängig davon welches Geschlecht auf der Homepage, sozialen Netzwerken, jeglicher Korrespondenz etc. gewählt wird, gelten immer beide Geschlechter. Ausgenommen ist, wenn es notwendig ist ein konkretes Geschlecht zu erwähnen.

 

2.2. Die Dienstleistungen gelten als vereinbart, wenn ein schriftlicher (dazu zählen auch Emails, Unterschriften auf Anmeldelisten, Zusagen in sozialen Netzwerken etc.) oder mündlicher Vertrag abgeschlossen wurde.

 

2.3. Alle Abweichungen gegen die AGB müssen schriftlich vereinbart werden.

 

2.4. Gerichtsstand: Das österreichische Recht gilt als vereinbart. Gerichtsstand ist jenes, deren Zuständigkeit für die Meldeadresse von Wolfgang Sipöcz, Ort der Entspannung, inne hat. 

 

3. Aufklärung:
3.1. Alle Methoden, die angeboten werden sind kein Ersatz für ärztliche Diagnose und Therapie. 
 

3.2. Für alle Beratungen und Coachings gilt die Verschwiegenheitspflicht.

 

3.3. Über alle Sitzungen wird ein Protokoll geführt, das der Klient einsehen darf.

 

4. Termine: 
4.1. Sollten vereinbarte Termine im Einzelsetting nicht eingehalten werden können, muss dieser spätestens 24 Stunden vor dem Termin in geeigneter Form abgesagt werden.

 

4.3. Sollten Termine nicht rechtzeitig abgesagt werden, behalte ich mir das Recht vor, den aushaftenden Betrag in Rechnung gestellt. 

 

5. Preise und Zahlungsbedingungen: 
5.1. Die Standardpreise sind auf der Homepage ersichtlich.

 

5.2. Es besteht die Möglichkeit einer gesonderten Preisvereinbarung. Diese bedarf der Schriftform.

 

5.4. Die vereinbarten Kosten sind bar beim Besuch eines Coachings zu begleichen.

 

5.5. Sollte eine Zahlung nicht erfolgen und Mahnungen notwendig werden, werden Mahngebühren verrechnet. Sollte auch der Mahnprozess zu keiner Zahlung führen, wird ein Inkassobüro beauftragt.   

 

6. Datenschutzgesetz: 
6.1. Es werden ausschließlich notwendige Daten erhoben.

 

6.2. Weitere Informationen zum Datenschutzgesetz finden sie in der Homepage auf der dafür vorgesehenen Unterseite. 

 

7. Haftungsausschluss und Datensicherheit im Internet: 
7.1. Der Inhalt dieser Website wurde gewissenhaft geprüft und dient der Information. Sollten Fehler auffallen, so besteht die ausdrückliche Bitte mich darauf hinzuweisen.

 

7.2. Sollten Informationen ohne mein ausdrückliches, schriftliches Einverständnis von dieser Website entnommen werden und Schäden daraus resultieren, entsteht für uns keine Haftung.

 

7.3. Auf den Inhalt von externen Links habe ich keinen Einfluss und ich bin auch nicht für den Inhalt verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Linksetzung wurde das Ziel eingehend geprüft und es enthielt keine Inhalte, die nach Ermessen des Linksetzers gegen Recht und Ordnung verstoßen hätten.

 

7.4. Die Teilnahme an Einzelcoachings, Seminaren, Workshops, Trainings etc. setzt eine normale geistige und körperliche Belastbarkeit voraus. Sollte dem nicht so sein, so hat der Teilnehmer dies vor Buchung mit Wolfgang Sipöcz zu besprechen, wobei eine Teilnahme abgewogen wird. 

 

8. Copyright

8.1. Die Urheberrechte für alle Unterlagen, Fotos und Texte gehört allein Wolfgang Sipöcz.